IT Consulting lässt Sie nicht im Regen stehen

Wann ist IT Consulting sinnvoll?

Nein, nicht immer – aber gerade wenn Veränderungen anstehen, neue Aufgabenfelder bewältigt werden sollen oder eine größere Investition im Bereich der IT notwendig wird, zahlt sich IT Consulting wirklich aus. Hier eine kleine Auflistung was Sie davon erwarten können:

  • unabhängiger Blick auf den Markt
  • neutrale Beratung für Investitionen
  • Konzeptionierung und Planung von Projekten
  • Berücksichtigung von Organisationsstrukturen
  • Erkennen von Schwachpunkten
  • Kosten- / Nutzenanalyse
  • Hohes Fachwissen im Bereich der IT und aktuellen Möglichkeiten
  • Kreative Problemlösungsstrategien
  • Erarbeitung von Anforderungsprofilen
  • Unterstützung bei der Ausführung von geplanten Projekten
  • Check der Lieferanten & alternativer Anbieter
  • Hilfe bei der Auswahl von Software
  • Schulungen der Mitarbeiter im Umgang mit der IT

Diese Liste ist tatsächlich nicht vollständig – immer wieder gibt es neue Herausforderungen für das IT Consulting. Auch wenn es sich von der klassischen Unternehmensberatung deutlich unterscheidet, ist auf Grund der Tatsache, dass die IT auf so viele Bereiche Einfluss hat, sehr umfassend.

Was dürfen Sie von einem guten IT Berater erwarten?

IT Berater kennen sich gut mit Computern aus – ja, aber darüber hinaus ist in der Beratung etwas mehr erforderlich um dem Kunden ein wertvoller Partner zu sein:

  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Herangehensweise
  • Marketingkenntnisse & Erfahrung – insbesondere wichtig bei Webseiten
  • Hohe Flexibilität und Auffassungsgabe um Erfordernisse Ihrer Branche zu erkennen
  • Gutes Einfühlungsvermögen in Bezug auf Zielgruppen, Mitarbeiter und Organisation
  • Hohe Kompetenz im Beschaffungsmarkt für IT
  • Erfahrung mit Organisationsstrukturen und Abläufen
  • Hohe Hard-, Software- und Webkompetenz
  • Kreativität und individuelles Arbeiten für Ihre Anforderungen
  • Statistik- & Analyse-Erfahrung
  • Hohes Sicherheitsbewusstsein und Diskretion
  • Erfahrung mit rechtlichen Rahmenbedingungen (Datenschutz, Onlineauftritt, usw.)
  • Erfahrung im IT Service

Auch diese Liste könnte noch fortgeführt werden, es geht aber bereits klar daraus hervor, dass ein IT Berater oder Consultant eben mehr ist als jemand der sich gut mit Computern auskennt.

Projekte – immer etwas für IT Consulting

Kaum ein Projekt wird isoliert im Unternehmen verwirklicht. Viele Stellen arbeiten daran oder später damit. Vom Marketing über die Buchhaltung bis hin zum Vertrieb oder der Produktion sind alle Bereiche damit befasst.

Binden Sie die IT rechtzeitig in die Projektplanung ein. Selbst wenn es darum geht, zum Beispiel den Fuhrpark zu erweitern kann eine rechtzeitige Planung unter Berücksichtigung der IT von Vorteil sein. Hier drei Überlegungen, die im Bereich Fuhrpark immer wieder auftauchen:

  • Flottenmanagement (Ortung, Planung usw.)
  • Mobile Terminals, respektive Einbindung von Smartphones in die IT Infrastruktur
  • Präsentation der neuen Flotte auf der Webseite

Die Erfahrung zeigt, dass je komplexer ein Projekt ist, desto mehr IT fließt darin ein. Wenn Sie ein ERP-System nutzen, sind Sie von Ihrem Anbieter wahrscheinlich gut betreut darin. Achten Sie aber darauf, dass Sie nicht alles vom ERP System und dessen Lieferanten abhängig machen. Spezialisierung hat auch ihre Nachteile.

Ihr IT Berater ist normalerweise Generalist, der in der Lage ist Spezialisten zu koordinieren und die für Sie beste Auswahl zu treffen. IT Consulting nimmt Ihnen Arbeit ab, so dass Sie sich um Ihre wesentlichen Geschäftsprozesse kümmern können.

Weiterführende Links zum Thema IT Consulting:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen